Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Monty Python's Spamalot
Musical von Eric Idle
Die Drei von der Tankstelle
Schauspiel mit Musik von Schulz/Frank/Heymann
Im weißen Rössl
Ein Singspiel von Benatzky/Müller-Einigen/Charell/Gilbert
Alte Bekannte
Los geht’s! Auftakt-Tour 2018
Schmidbauer, Pollina, Kälberer
Süden "Ritorniamo!" - Tour
Wolfgang Krebs & Die Bayerischen Löwen
"Gaudigipfel" Kabarett-Konzert

Volltextsuche

Facebook Filme
Fred Astaire - Ein Leben für den Tanz!

Fred Astaire - Ein Leben für den Tanz!

Das Stück handelt von dem aufregenden und abwechslungsreichen Leben des Entertainers Fred Astaire. Der 88-jährige Leinwandstar wird durch die neugierige Krankenpflegerin Lucy überredet, seine Lebensgeschichte zu erzählen. In Rückblenden nehmen die beiden das Publikum auf eine Reise durch die goldene Zeit des Entertainments mit. Beginnend mit Astaire’s Schwester Adele, mit welcher er die Bühnen des Broadways erobert. Diese entscheidet sich jedoch gegen die tänzerische Karriere, wodurch Fred auf sich alleine gestellt ist. Er wagt den Sprung nach Hollywood. Nach anfänglichen Schwierigkeiten erlangt er mit seiner Filmpartnerin Ginger Rogers weltweite Berühmtheit. Später folgt die künstlerische Trennung der beiden. Seine Tanzpartnerinnen werden im Gegensatz zu ihm, immer jünger, wie beispielsweise Judy Garland. An seinem Sterbebett kann er auf sein vielseitiges Künstlerleben zurückblicken - ein Leben für den Tanz!

Tanz, Stepp und Gesang
Original Filmchoreographien
Live-Klaviermusik

Zur Homepage von Astaire la Vista

Zur Homepage von Katharina Lochmann

Michael Fischer

Michael Fischer wurde in eine Musikerfamilie hineingeboren. Von den Wiener Sängerknaben führte sein Weg an das Konservatorium der Stadt Wien. Nach einer Tanzausbildung bei Karl Musil begann er sein Jazz-Klavierstudium bei Michael Starch. Aber seine große Leidenschaft fand er vor allem im Stepptanz. Nach Engagements entweder als Traumtänzer oder als Barpianist entstand in ihm der Wunsch beide Berufe zu vereinen, die Bühne in eine Zeitmaschine zu verwandeln und das Publikum mit Witz, Charme & Spontanität zurück in die goldene Zeit des Entertainments zu entführen …

Astaire la Vista war geboren
eine Hommage an den Stepptanz
eine Hommage an Fred Astaire

Katharina Lochmann

Die vielseitige Musicaldarstellerin spielt mehrere Instrumente und ist derzeit auf vielen deutschen Bühnen zu sehen. Sie verkörpert die Tanzpartnerinnen an Fred Astaire Seite, von Ginger Rogers bis Judy Garland.

Katharina Lochmann ist bei den Frankenfestspielen 2018 "Im weißen Rössl" als Klärchen Hinzelmann zu sehen.

Fred Astaire - Ein Leben für den Tanz!

Dienstag, 07.08.2018
um 20:30 Uhr
in der Burghalle Röttingen
Online buchen