Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Lieblinge - Von Mozart bis Madonna
Konzertrevue im Gewölbekeller 19.10.2019
NEU 2020 - Familienticket und Kombi-Cards
Jetzt clever sparen
NEU 2020 - APG-Festspielbus auch Samstags
Entspannt Wein und Spiele genießen

Volltextsuche

Facebook Filme
Dirk Immich

Dirk Immich

Bühnenbild

Nach einem abgeschlossenem Gesangstudium an der Hochschule für Musik und dramatische Darstellung in Wien, entschloss er sich als Bühnen-und Kostümbildner tätig zu werden.

Erste Erfahrungen in diesem Bereich sammelte er während Bühnenbildassistenzen bei Walter Perdacher am Staatstheater Kassel, Rudolf Rischer am Staatstheater Hannover und Raimund Bauer am Schauspielhaus Hamburg. 

Ab 1994 arbeitet er als freier Ausstatter wiederholt an der Landesbühne Hannover (u.a. Der aufhaltsame Aufstieg des Arturo Ui, Der blaue Engel, Schweijk im 2. Welkrieg, Harry and Sally), am Theater Trier (u.a. Wozzeck, West Side Story, Eugen, Onegin, Kleiner Mann, was nun?, Verbrennungen), weiterhin am Theater Meiningen (Regina, Phädra, Cyrano de Bergerac). Am Theater für Niedersachsen/Hildesheim hat er zahlreiche Musicals ausgestattet, (u.a. La Cage aux Folles, High Society, Wild Party, Blues Brothers). Weitere Engagements führten ihn u.a. an das Staatstheater Cottbus, Deutsche Oper Berlin, Grips Theater Berlin, Neuköllner Oper Berlin, Schlosstheater Celle, Theater St. Gallen, Staatstheater Braunschweig und das Pfalztheater Kaiserslautern. 

Mit dem Bühnenbildern für „Hello, Dolly!“ von Jerry Herman und Michael Stewart , „Glorious“ von Peter Quilter und dem „Vetter aus Dingsda“ von Eduard Künnecke stellt er sich erstmals dem Röttinger Festspielpublikum vor. 

Zu seiner Homepage

Kontakt

Frankenfestspiele Röttingen
Marktplatz 1
97285 Röttingen
09338 9728-55
09338 9728-49
E-Mail schreiben