Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Theaterakademie
für Kids ab 6 Jahren, in den Winterferien
Hello, Dolly!
Musical von Jerry Herman und Michael Stewart
Glorious! - Die wahre Geschichte der Florence Foster Jenkins ...
Komödie von Peter Quilter
Der Vetter aus Dingsda
Operette von Eduard Künneke
Django Asül
Letzte Patrone - Kabarett
RADIO DORIA
Jan Josef Liefers & Band

Volltextsuche

Facebook Filme
Julia Grunwald

Julia Grunwald

Choreographie "Hello, Dolly!" und "Der Vetter aus Dingsda"

Julia Grunwald wurde in Alsfeld (Hessen) geboren und erhielt dort mit vier Jahren ihren ersten Ballettunterricht. Ihre Ausbildung zur Bühnentänzerin und Tanzpädagogin absolvierte sie am Ballettförderzentrum in Nürnberg. Im Jahre 2005 erhielt sie ihr Diplom zur Tanzpädagogin der Royal Academy of Dance mit Bestnote Distinktion. Erste Engagements führten sie zu den Staatstheatern Nürnberg und Kassel, zum Theater Passau und zur About Dance Company in München. Ab 2008 arbeitete sie drei Jahre lang als Solistin am Staatstheater in Cottbus. Von 2011 bis 2015 war Julia Grunwald als Solistin beim Ballett Eisenach engagiert. Beim internationalen Ballettwettbewerb in Biarritz erhielt sie 2005 in der Kategorie „Modern Jazz”  eine Silber- und 2006 eine Bronzemedaille. Außerdem war sie Finalistin in den Kategorien „Pas de Deux” und „Zeitgenössischer Tanz”. Hieraus resultierte eine Einladung zum Workshop (IFPRO) in Paris. Seit 2015 arbeitet sie als Choreografin am Meininger Staatstheater (u.a. „The Rocky Horror Show“, „Evergreen“,  „Capriccio“, „Evita“,  „Blues Brothers"), am Landestheater Eisenach, der Oper Leipzig („Rebell des Königs – Cinq Mars“) und dem Saarländischen Staatstheater sowie am Landestheater Coburg (A Spider "Murphy Story“, „High Society" und „Nur Pferden gibt man den Gnadenschuss“).

Zu ihrer Homepage

Kontakt

Frankenfestspiele Röttingen
Marktplatz 1
97285 Röttingen
09338 9728-55
09338 9728-49
E-Mail schreiben